Zwischenbilanz

iZukunftViele Ideen, Anregungen, Lob und Kritik kamen in den drei Workshops der Reppenstedter Zukunftswerkstatt zusammen. Eine Reihe von Vorschlägen fand bereits in den jüngsten Haushaltsberatungen Berücksichtigung. Gemeinderat und Verwaltung wollen nun gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern eine erste Bilanz ziehen, die Ergebnisse präsentieren und weitere Schritte beraten.

Es wird weitergehen mit der Zukunftswerkstatt. Am kommenden Donnerstag, dem 27. März, ab 19 Uhr in der Aula der Grundschule Reppenstedt. Bürgermeister Jürgen Backhaus, Gemeindedirektorin Susanne Stille und viele Ratsmitglieder werden dort sein. Sie auch?

Fraktionssprecher im Reppenstedter Gemeinderat

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel