Samtgemeinderat: Röttgers Amtszeit verlängert

Rot Grün im Rat

Viel Gelegenheit zum Aufstehen in dieser Sitzung

Die Amtszeit des Samtgemeindebürgermeisters Josef Röttgers endet eigentlich am 31. 12. 2014. Sie wurde heute vom Rat der Samtgemeinde Gellersen um bis zu zwei Jahre verlängert. Auf Antrag der Union entschied sich die große Mehrheit der Ratsmitglieder für diesen Schritt, um den laufenden Verhandlungen der vier Gliedgemeinden über die mögliche Bildung einer Einheitsgemeinde zur nächsten Kommunalwahl (2016) den nötigen Raum und Zeit zu geben.

Zu Beginn der Sitzung war zunächst leider auch im Samtgemeinderat der Sitzverlust des langjährigen Jugendausschussvorsitzenden Uwe Nehring festzustellen, der Gellersen in Richtung Oedeme verlässt und deshalb sein Mandat zurückgeben muss. Ebenfalls verabschiedet wurde der langjährige Umweltbeauftragte Wilhelm Cohrs, der sein Amt niederlegte. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Detlev von Plato aus Heiligenthal gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Fraktionssprecher im Reppenstedter Gemeinderat

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel