L216

Problemfeld L216 westlich Dachtmisser Straße:
– Die Straße macht in Gestalt und Breite in einen „außerörtlichen“ Eindruck und verleitet zu überhöhten Geschwindigkeiten
– Der kombinierte Geh-/Radweg ist zwischen Dachtmisser Str. und (mindestens) Schlesienstr. für Begegnungsverkehr, womöglich mit Anhängern, viel zu schmal.
→ Mindestens sollte die Mittelstreifenmarkierung in der Ortsinnenlage entfernt werden. Besser wären Verschmälerung und Verbreiterung des Geh-/Radweges, auch eine Querungshilfe am Böhmsholzer Weg (gern mit Mittelinsel, geht aber auch nur mit Oberflächenänderung).

Fraktionssprecher im Reppenstedter Gemeinderat