Dagmar Gollers neu im Rat

Hinrich Bonin begrüßt Dagmar Gollers mit Blumen

Blumen gab’s vom Rot-Grünen Gruppensprecher Hinrich Bonin. Im Hintergrund: Jens Ehlers

Die Grünen im Gellerser Samtgemeinderat haben ein neues Mitglied. Dagmar Gollers aus Kirchgellersen rückt für Dierk Hilterhaus nach, der sein Mandat aus beruflichen Gründen niederlegte. In der Ratssitzung am Montag in der Aula der Grundschule hieß Samtgemeindebürgermeister Josef Röttgers die neue herzlich willkommen. Die obligate Belehrung konnte Röttgers knapp halten; Dagmar ist Abgeordnete im Kreistag Lüneburg und Ratsmitglied in Kirchgellersen und kennt ihre Pflichten.

Sie übernimmt auch die Ausschüsse ihres Vorgängers und ist daher künftig Mitglied im Ausschuss für Feuerschutz und Ordnung, sowie stellvertretendes Mitglied im Bau-, Planungs- und Umwelt- und im Kindertagesstätten- und Jugendausschuss.

Ebenfalls begrüßt (und belehrt) wurde Jens Ehlers, der bereits im September für Uwe Nehring nachgerückt war, aber zu seiner ersten Samtgemeinderatssitzung noch verhindert war. Er ist Vorsitzender der SPD Fraktion im Gemeinderat Reppenstedt.

Mit Dierk verlässt ein engagiertes Parteimitglied die Fraktion, der seine berufliches Engagement als Geschäftsführer eines High Tech Unternehmens und sein Mandat zeitlich nur noch schwer unter einen Hut bringen konnte. Sein Weggang wird in der Fraktion bedauert, doch der Ortsvorstand versucht daran auch Gutes zu finden: “Dierk ist ein guter Organisator und kreativer Kämpfer für grüne Ziele. Wir brauchen Aktive wie ihn hier im Ortsverband. Nun werden wir künftig wenigstens seine knappe Zeit nicht auch noch mit dem Rat teilen müssen,” meint Sprecher Olli Glodzei.

Fraktionssprecher im Reppenstedter Gemeinderat

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel