Aktionstag in Kirchgellersen

Viel los am Samstag in Pia Lemkes Gartenschmiede in Kirchgellersen. Dorthin hatten die Grünen Gellersen zum bienenfreundlichen Aktionstag aufgerufen. Am Grill stand ich gemeinsam mit MdL Detlev Schulz-Hendel und grillte rund zweihundert Würstchen (die vermutlich längsten Burger der Welt) für hungrige Besucher und Besucherinnen. Kernkompetenz für einen Burgermeister.

Oliver Glodzei am Grill
Heidschnucken- und Biowürstchen: Burgermeister am Grill

Im Mittelpunkt standen an diesem Samstag aber der dramatische Rückgang der Fluginsekten und was jeder insbesondere gegen das Bienensterben unternehmen kann. Der Umweltverein Gellersen präsentierte Fakten und Informationen rund um Blühpflanzen und Streuobstwiesen. Für Kinder gab es die Möglichkeit, selbst ein Bienenhaus zu bauen. In einer Pflanzentombola wurden besonders bienenfreundliche Stauden verlost.

Vor allem wurde an diesem tollen Aktionstag deutlich, dass wir nicht auf die große Politik warten müssen, um etwas zu tun. Hier vor Ort haben wir beste Möglichkeiten, unseren Beitrag zum Erhalt der wichtigen bestäubenden Insekten zu leisten. Ich möchte viele öffentliche Grünflächen der Samtgemeinde in Bienenweiden verwandeln. Das bedeutet etwas mehr Pflegeaufwand, sieht aber auch hübscher aus, finde ich. Und es ist richtig nützlich.

Fraktionssprecher im Reppenstedter Gemeinderat

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel